Freitag, 7. Dezember 2012

DIY Badebomben (tolle Geschenkidee)

wer kennt sie nicht..die tollen Blubber Badebomben von bspw. LUSH..mhm aber ich komm vom Dorf, hier gibt es weit und breit kein LUSH und warum viel Geldausgeben wenn man es selber machen kann... ;) und als Geschenk ist das natürlich noch viel persönlicher...

los gehts...

Zutaten:


 
  • 40 g Natron
  • 20 g Zitronensäure
  • 10 g Stärke
  • 10 g Milchpulver (habe Anfangsmilch für Babys genommen ;) )
  • 12 g Kakaobutter (geht auch Kokosfett, wird nur die Bombe etwas weicher)
  • (3g Mulsifan, Emulgator damit das Fett nicht oben schwimmt...muss aber nicht..Milchpulver wirkt auch leicht als Emulgator)

Optional

  • Lebensmitterfarben (ihr könnt auch alten Lidschatten benutzen und den zerbröseln...funktioniert sehr gut)
  • äth. Öle oder Parfümöle
  • Pulverförmige Badezusätze
  • Totes Meer Badesalz
  • Knisterbad
  • bunter Zuckerstreusel
  • Glitzer
  • etc...

Die Menge reicht für eine Badebombe...verdoppeln etc. geht natürlich
  • Pulverförmiges in einer Schüssel gut vermischen
  • Fett aufschmelzen
  • ätherische Öle, Mulsifan zu den Fett geben und langsam unter das Pulverförmige rühren
  • gesamtes Fett zugegeben --> mit Hand durchmischen, Klümpchen zerdrücken (sollte sich wie nasser Sand anfühlen)
 
  • Masse in Formen geben (z.B. Acrylkugeln)...gut andrücken und kühl stellen...nach 30 min könnt ihr die Bomben aus der Form lösen und trocknen lassen (mehrere Tage)



Viel Spaß beim nachmachen ;)
eure Franzi

Kommentare:

  1. Das ist wirklich eine richtig tolle Anleitung. Wobei ich mir die Sache mit der Lebensmittelfarbe schwierig vorstelle. Wenn ich damit arbeite, bin ich immer komplett eingefärbt und es geht auch nicht so leicht wieder ab. Aber es gibt ja diese "Dreckspatz" Badezusätze für Kinder. Vielleicht klappts auch damit :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha, das kenne ich..ja das musste auch gehen..wenn du alten Lidschatten hast kannst du den auch zerbröseln und als Pigment nehmen...funktioniert auch ;)

      Löschen
  2. Hallo Süße,
    dieses DIY ist klasse! Sehr schön beschrieben und super Idee!
    Lieben Gruß
    Janine

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...