Dienstag, 28. August 2012

DIY Ohrringhalter, auch für Hänger und Stecker


..nach ausgiebigen stöbern im internet und langem grübeln wie ich am besten meine ohrringe verstaue, hatte ich folgende idee...allerdings hatten diese nach weiterem googeln noch mehrere ;) also habe ich mich gleich ma an den tips von nifuu orientiert

Die Idee ist ein Schalplatten Ohrringhalter...hier kann man auch viele Stecker verstauen die sonst bei den meisten Ständern auf der Strecke bleiben..nifuus anleitung habe ich etwas abgeändert

was ihr benötigt
  • Schallplatte (bitte, bitte nicht eine von den Beatles, Elvis oder ähnlichen Größen; bekommt man günstig bei ebay oder am flohmarkt)
  • großes Geodreieck und Lineal
  • Bleistift
  • Kerze und Feuerzeug
  • Sicherheitsnadel
  • (Hammer und Nagel)
  • Angelschnur
...los gehts



als erstes solltet ihr die Schallplatte vorbereiten...ich wollte die löcher nicht wild platzieren sondern in gleichmäßigen abständen das mehr Ohrringe an die Platte passen..also habe ich es auf der schallplatte mit hilfe eine Bleistifts eingezeichnet...die linien haben einen abstand von 4 cm...die Löcher 2 cm (könnt ih natürlich auch anders wählen..damit wird die gesamte schallplatte ausgefüllt

anschließend könnt ihr beginnen die Löcher zu stechen

am besten ihr biegt die sicherheitsnadel auseinander (ich haber erst eine nähnadel benutzt, die wird aber sher heiß), da verbrennt ihr euch nicht so leicht..anschließend erhitzt ihr die nadel über der flamme der kerze und stecht diese durch die markierten Löcher...das geht wirkich sehr gut...ihr solltet nur einen gut belüfteten raum haben da es doch sehr stinkt...ich habe die platte aufgebockt damit das durchstechen leichter ist...

nach stechen aller Löcher habe ich allerdings bemerkt das diese zu klein sind...deswegen habe ich sie noch einmal mit hammer und nagel geweitet...vielleicht geht es bei euch besser wenn ihr eine dickere nadel nehmt...die ohringe passte zwar durch die löcher, es war jedoch eine ziemlich Fummelarbeit

nun ist der Ohrringhalter fertig...durch ein oberes loch könnt ihr die angelschnur zum aufhängen fädeln oder ihr baut euch einen Ständer m.H. eine eingeschlitzen holzblocks...


FERTIG !!! ;)

Kommentare:

  1. aahhh sieht das cool aus!!! :)

    Vielleicht find ich auch noch irgendwo eine alte Schallplatte! :)

    :*
    Melli

    AntwortenLöschen
  2. Danke Melli..freut mich das es dir gefällt

    waaahhh mein erster Kommentar..Juhu ;))

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...